Tandemtragen oder Tragen von 2 Kindern / Zwillingen

Was sich erstmal schwierig oder auch schwer anhört, ist in der Realität oft einfacher. Gerade bei Zwillingen braucht man oft mal eine Hand frei und da ist ein Kind sicher auf dem Rücken eine große Hilfe, das andere dann vorne im Arm und schon trägt man Tandem. Bei Geschwisterkinder gerade wenn der Abstand sehr gering ist, kann es vor und auch nach der Geburt zu einer extremen Phase für das ältere Kind kommen, wo einfach Tragen hilft um ihm die nötige Sicherheit und Nähe zu geben. Das ist nicht ungewöhnlich und oft in der richtigen Tragehilfe oder Trageweise auch möglich. Umso kürzer die Tragezeit umso mehr geniessen sie es auch…

Gute Kombinationen für das Tandemtragen sind:

Vorne:

  • Tragetuch
  • Tragehilfen mit ungepolsterten oder gering gepolsterten Trägern und mit Hüftgurten zum Binden ohne Polsterung
  • Ringsling

Hinten:

  • Tragetuch
  • Tragehilfen wie Onbuhimo ohne Hüftgurt, aber auch mit gut gepolsterten Hüftgurten wie ein Fullbuckle oder ein Halfbuckle funktionieren da gut

Dabei wird oft das kleinere Kind vorne getragen und das Größere auf dem Rücken. Wobei das Kind vorne vorm Bauch erst eingebunden wird und das größere erst später eingebunden. Es gibt auch Bindeweisen, wo das Kind vorne in die Tragehilfe das Kindes hinten eingehangen wird.

Falls das gerade euer Thema ist, kann ich euch eine Trageberatung empfehlen, denn da kann man diese Möglichkeiten einfach mal ausprobieren. Oft wird geschaut mit dem was Du hast etwas zu machen oder auch eine Idee entwicklet, was zu deinem Equipment passt.